Chinesische Delegation informierte sich über Heinsberg Smart City

Am 31. Mai besuchte eine chinesische Delegation aus der Zweimillionenstadt Yan’an in Begleitung ihres Bürgermeisters Xue Zhanhai Heinsberg. Wieso interessiert sich der Bürgermeister einer chinesischen Millionenmetropole ausgerechnet für die Kleinstadt Heinsberg? Weil Heinsberg Modellkommune ist mit vorbildlicher Infrastruktur,  Energieversorgung‚ Stadtentwicklung, mit Innovationen wie Smart City und gut durchdachtem Klimaschutzkonzept.

So war es Bürgermeister Wolfgang Dieder eine Freude, den Gästen die Kreisstadt zu präsentieren. Auch lud er Xue Zhanhai ein, sich ins goldene Buch der Stadt einzutragen. Mit am Tisch der Gastgeber saß Eduard Sudheimer, Geschäftsführer der Alliander Netz Heinsberg GmbH. Er erläuterte den Besuchern die kommunale Partnerschaft zwischen Alliander und der Stadt sowie den spezifischen Smart City Ansatz von Heinsberg. Die Chinesen, die bereits das niederländische Venlo und Städte in Spanien kennen gelernt hatten, bewerteten ihren Besuch in Heinsberg mit Bestnote. Besonderen Spaß hatten sie, als Wolfgang Dieder vom rheinischen Karneval erzählte, bei dem das Stadtregiment in den Händen der Narren liegt.