Brennstoffzellen-Initiative Heinsberg

Wie Sie hocheffizient und günstig Ihren Strom produzieren können, das zeigt Ihnen die Heinsberger Brennstoffzellen-Initiative. Mit der Markteinführung der Brennstoffzellen-Technologie geht Heinsberg einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Energiewende. In der Brennstoffzellen-Initiative Heinsberg haben sich die Heinsberger Unternehmen Solid Power,  vormals Ceramic Fuel Cells, Alliander, Jürgen Hohnen und die Volksbank Heinsberg zusammengeschlossen, um gemeinsam den Einsatz dieser innovativen und energieeffizienten Technologie zu fördern. Das gasbetriebene Brennstoffzellen-Mini-Blockheizkraftwerk „BlueGEN“ bietet Ihnen als Unternehmen oder privatem Haushalt in der Region viele Vorteile. Die Mitglieder der Initiative informieren Sie gern über besondere Förderprogramme zur Eigenerzeugung von umweltfreundlichem Strom, über Möglichkeiten, Ihre betrieblichen Kosten zu senken und im Laufe der Zeit auch noch eine gute Rendite zu erzielen.

Der BlueGEN erzeugt Strom vor Ort mit einem weltweit einzigartigen elektrischen Wirkungsgrad von bis zu 60%, den selbst modernste Kraftwerke nicht erreichen. Damit lassen sich die Energiekosten und CO2-Emissionen im Vergleich zum Bezug aus dem Stromnetz um bis zu 50% reduzieren.  Der BlueGEN wird mit dem Gasanschluss verbunden und erzeugt aus Erdgas oder Bioerdgas bis zu 13.000 kWh Strom und bis zu 5.200 kWh Wärme pro Jahr.

Die Partner