Land-Atlas: Welche Kommunen sind abgehängt?

„Wir brauchen ein Bundesministerium für ländliche Räume“ fordert Landwirtschaftsminister Schmidt. Seit heute gibt es immerhin einen Land-Atlas der Bundesregierung – gut zu sehen: Welche Region in welchem Bereich abgehängt ist oder floriert.

Immer mehr ländliche Räume haben mit Abwanderung und finanziellen Problemen zu kämpfen. Landwirtschaftsminister Schmidt hat sich auf die Fahnen geschrieben, das Thema künftig stärker anzugehen. in der heutigen Bild Zeitung fordert er erstmals ein „Bundesministerium für ländliche Räume“. Das müsse Konsequenz aus der Entwicklung der vergangenen Jahre sein, betonte er mit Blick auf die Wahlerfolge von Rechtspopulisten, auf den Brexit und jüngst auf die Wahl von Donald Trump.

Ein erster Schritt ist nun getan. Heute wurde der sogenannte Land-Atlas freigeschaltet. Das Infoportal zeigt anschaulich anhand von Daten der Gemeindeverbände und Landkreise auf, in welcher Region es wie bestellt ist. Von Arbeitslosigkeit bis zur Entfernung zum nächsten Supermarkt – zu sehen ist jeweils eine Deutschland-Karte, die farblich darstellt, ob ein Landkreis im Vergleich zu anderen besonders abgehängt ist oder nicht. www.bmel.de/DE/Laendliche-Raeume/Informationsportal/ZukunftsLand

Quelle: Kommunal

 

 

Ähnliche Beiträge

Werden ausgediente Kohlekraftwerke zu Eisenspeichern?

Diese geniale und vielversprechende Idee einer Forschungsgruppe der TU Darmstadt könnte die die Energiespeicher-Technologie revolutionieren. Die Idee: stillgelegte Kohlekraftwerke zu Eisenspeichern umbauen. Die alte Infrastruktur wird zur chemischen Speicherung mit Eisen [...]
weiterlesen
lekker Energie ist TOP-Lokalversorger in Heinsberg

Energieverbraucherportal kürt lekker zum elften Mal in Folge zum „TOP-Lokalversorger“ in der Sparte Strom

Das Energieverbraucherportal hat lekker zum bereits elften Mal in Folge mit dem Siegel „Top-Lokalversorger“ in der Sparte Strom ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten laut Energieverbraucherportal nur Versorger, „die über einen fairen [...]
weiterlesen

Smart Grids – Warum muss das Stromnetz intelligent werden?

Die Energiewende schreitet unaufhaltsam voran, und in diesem Zusammenhang erweisen sich Smart Grids als unverzichtbar. Dies gilt insbesondere aufgrund der Tatsache, dass in Zukunft Wind- und Solarenergie die Hauptquellen für [...]
weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Werden ausgediente Kohlekraftwerke zu Eisenspeichern?

Diese geniale und vielversprechende Idee einer Forschungsgruppe der TU Darmstadt könnte die die Energiespeicher-Technologie revolutionieren. Die Idee: stillgelegte Kohlekraftwerke zu Eisenspeichern umbauen. Die alte Infrastruktur wird zur chemischen Speicherung mit Eisen [...]
weiterlesen
lekker Energie ist TOP-Lokalversorger in Heinsberg

Energieverbraucherportal kürt lekker zum elften Mal in Folge zum „TOP-Lokalversorger“ in der Sparte Strom

Das Energieverbraucherportal hat lekker zum bereits elften Mal in Folge mit dem Siegel „Top-Lokalversorger“ in der Sparte Strom ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten laut Energieverbraucherportal nur Versorger, „die über einen fairen [...]
weiterlesen

Wir sind Heinsberg Smart City.

Heinsberg Smart City ist ein Verbund von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und der Stadt Heinsberg. Gemeinsam engagieren wir uns für Heinsberg als Stadt der Zukunft mit modernen Infrastrukturen, die von [...]
weiterlesen
Copyright © - 2024 heinsberg-smartcity.de
Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen